Haben Sie das gewusst?!?

Etwa 135 Bienenarten in Deutschland sind parasitisch lebend, sie werden in Sozialparasiten und Brut-/Futterparasiten eingeteilt: Sozialparasiten dringen in Nester ein, übernehmen sie, bauen Brutzellen und legen ihre Eier in diese ab. Die verbliebenen Arbeiterinnen der Wirtsbiene füttern und pflegen die "Schmarotzer"-Larven bis zur Verpuppung.
Brut-/Futterparasiten schmuggeln ihre Eier in bereits bestehende Brutzellen. Im nächsten Entwicklungsstadium tötet die "Schmarotzer"-Larve die Wirtslarve und macht sich über den Futtervorrat her und im Nest breit.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.