Bienenkönigin, Insektennistblock und -haus von Herrn C.

Hallo Herr Siebers,
das zweite Paket ist bei mir angekommen. Anbei ein paar Fotos. Zwei durchsichte Röhren sind schon belegt, eine dritte wird gerade belegt, Toll, oder? Leider verwenden die Bienen Gras, so dass man letztendlich doch nichts sieht, aber Hauptsache die Bienen haben eine tolle Nistmöglichkeit gefunden. Die beiden Betonblöcke hängen schon 4 Jahre im 13. Stock und sind fast ganz gefüllt. Das hätte ich auch nicht für möglich gehalten. Ihnen einen guten Start in die neue Woche morgen.
 
Freundliche Grüße,
Herr C.
 
-----

Hallo Herr C.,
erst einmal ganz herzlichen Dank für die tollen Fotos.
Die Biene, die in den Glasröhrchen ihre Eier gelegt hat, könnte die Blattschneiderbiene sein: http://www.insektenhotels.de/einsiedler/#blattschneiderbiene
Die kleidet die Wände des Nistganges mit Rosen-, Pappel- oder Fliederblätter aus. Ich kann es zwar auf den Fotos nicht ganz genau erkennen, aber es müssten doch solche Blattstücke sein, oder?!
Ist zwar schade, dass man die Entwicklung der Larven nicht erkennen kann, aber man kann sehr schön sehen was für eine Arbeit sich die Bienen machen, die doch recht großen Blattstücke in die Niströhen zu transportieren. Echt beeindruckend.
Vielleicht siedeln sich in den übrigen Röhrchen ja andere Bienenarten ein. Besucht wurden sie jedenfalls schon, wie man am Blütenstaub erkennen kann.
Mir freundlichen Grüßen
Christian Siebers
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
TIPP!